Gemüse
Logo
Logo
Gemüse
Logo
Logo

Hol dirwas Frisches!

Abo Kiste

Saisonbeginn: Voraussichtlich 28. April 2023

Erntefrisches Bio-Gemüse aus unserem Vielfaltsgarten angebaut wie anno dazumal. Wir gärtnern aus Überzeugung und Leidenschaft. Ohne Chemie, dafür mit Liebe biologisch angebaut.

'Die Gemüsekiste'
Beispielhafte Gemüsekiste

Das ist drinin der Gemüsekiste

Unsere Gemüsekiste verändert sich mit dem Lauf der Jahreszeiten. Denn nur was gerade reif und schmackhaft ist, kommt bei dir auf den Tisch. Hier ein paar Beispiele für den Inhalt der Kiste im Verlauf der Saison:

Frühjahr

Diese Gemüse findest du im April und Mai in der Kiste.

Möhren

Möhren

Kohlrabi

Kohlrabi

Pak Choi

Pak Choi

Salat

Salat

Asiasalate

Asiasalate

Mangold

Mangold

Frühlingszwiebeln

Frühlingszwiebeln

Rucola

Rucola

Radieschen

Radieschen

Mairüben

Mairüben

Sommer

Diese Gemüsesorten findest du in den Sommermonaten in deiner Kiste.

Tomaten

Tomaten

Gurke

Gurke

Blumenkohl

Blumenkohl

Salat

Salat

Asiasalate

Asiasalate

Frühlingszwiebeln

Frühlingszwiebeln

Möhren

Möhren

Paprika

Paprika

Zucchini

Zucchini

Brokkoli

Brokkoli

Spitzkohl

Spitzkohl

Wirsing

Wirsing

Rote Bete

Rote Bete

Buschbohnen

Buschbohnen

Zwiebel

Zwiebel

Knoblauch

Knoblauch

Kräuter

Kräuter

Herbst

Tomaten, Paprika, Gurken und Zucchini gibt es voraussichtlich nur bis Ende September.

Paprika

Paprika

Zucchini

Zucchini

Kürbis

Kürbis

Salat

Salat

Asiasalate

Asiasalate

Mangold

Mangold

Lauchzwiebeln

Lauchzwiebeln

Rucola

Rucola

Kohlrabi

Kohlrabi

Möhren

Möhren

Pak Choi

Pak Choi

Tomaten

Tomaten

Gurke

Gurke

Blumenkohl

Blumenkohl

Brokkoli

Brokkoli

Spitzkohl

Spitzkohl

Wirsing

Wirsing

Rote Bete

Rote Bete

Buschbohnen

Buschbohnen

Grünkohl/Palmkohl

Grünkohl/Palmkohl

Sellerie

Sellerie

Lauch/Porree

Lauch/Porree

Petersilienwurzel

Petersilienwurzel

Kräuter

Kräuter

So funktioniertDas Gemüsekistenabo

Hallo, hier sind ein paar Fragen und Antworten die euch die nötigen Informationen über den Abovertrag geben.

Bei Fragen könnt ihr uns jederzeit ansprechen.

Was bedeutet das für mich?

Wenn du bei uns ein Gemüsekistenabo abschließt, verpflichtest du dich ab dem 28. April 2023 bis zum 17. November 2023 jede Woche eine Gemüsekiste abzunehmen.

Das sind insgesamt 29 Wochen, an denen du jeweils eine Gemüsekiste mit bis zu 8 verschiedenen Gemüsesorten ab Hof oder einer Abholstelle zu festen Zeiten abholen solltest.

Die Abholzeiten ab Hof sind jeweils freitags zwischen 16:00 und 18:30 Uhr.

Zusätzliche Abholstellen werden nach Bedarf eingerichtet, ab 10 Teilnehmern z.B. in Hildesheim oder Braunschweig. Die Informationen dazu bekommen die jeweiligen Abonnenten dann mitgeteilt, wahrscheinlich ist Mittwoch zwischen 16:00 und 18:00 Uhr.

Dieses Jahr können wir insgesamt 60 Gemüsekisten pro Woche anbieten. Wenn sich darüber hinaus mehr Personen für eine Kiste interessieren, werden wir eine Warteliste einführen. Geplant ist, unsere Kapazität in den nächsten Jahren Stück für Stück zu erweitern.

Wir bitten dich eine eigene Tasche, Körbe oder Kisten für die Gemüseabholung mitzubringen!

Das Gemüse kann dann selbst am Hof oder der Abholstelle nach Beschreibung eingepackt werden.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kiste kostet 18 € je Woche. Die Saison dauert 29 Wochen, das entspricht also für eine Saison 522 €.

Gezahlt werden kann monatlich oder im Voraus für die komplette Saison. Bei Vorauszahlung für die Saison bekommst du eine Ermäßigung von zwei Gemüsekisten.

Rechenbeispiel:

Monatlich zahlen:
18 € × 29 Wochen = 522
522 € / 7 Monate = 74,50 € pro Monat
Erste Überweisung am 01.05.23 und letzte Überweisung am 01.11.23.

Gesamtbetrag zahlen:
18 € × 29 Wochen = 522
522 € - 36 € Rabatt = 486
Gesamtbetrag am 01.05.23 überweisen.

Was bedeutet "gemeinschaftsgetragen"?

Das bedeutet, dass es durch bestimmte unglückliche Situationen zu Ernteausfällen einzelner Kulturen kommen kann, auf die wir keinen Einfluss haben. Z.B. Hagel, schwere Stürme, Schädlinge usw.

Bei drohenden Unwettern und aufkommenden Schädlingsdruck werden wir natürlich sofort durch gezielte Maßnahmen reagieren, z.B. durch Beete abdecken, um Hagel und Schädlinge abzuwehren.

So tragen wir alle das Risiko gemeinsam und du sicherst uns die Möglichkeit, weiter gesundes Gemüse anzubauen. Quasi Solidarisch.

Was ist, wenn ich mal nicht kann?

In Ausnahmefällen kann die Kiste auch samstags zwischen 11:00 und 12:00 Uhr abgeholt werden. Bedenke aber bitte, dass wir keine Kühlung haben und das Gemüse je nach Außentemperatur dann nicht mehr so frisch ist. Wir stellen es natürlich so kühl wie möglich.

Die bessere Alternative ist es, von Freunden, Verwandten oder Nachbarn abholen zu lassen. Nicht abgeholte Kisten verfallen und werden nicht erstattet.

Das Wochenende ist auch uns heilig, wir hoffen, du hast also Verständnis, wenn wir am Sonntag nicht für dich da sind.

Manches Gemüse ist mir fremd bzw. mag ich nicht!

Für ungeliebtes Gemüse besteht die Möglichkeit einer Tauschkiste. In der kannst du das Gemüse ablegen und gegen ein anderes tauschen.

Du kannst es auch deinen Verwandten, Freunden oder Nachbarn überlassen. So manch einer würde sich bestimmt freuen!

Wie viel ist denn da so drin?

Im Frühjahr wird die Gemüsekiste ca. 1,5 - 2 kg enthalten. Im Sommer sind es ca. 3 - 4 kg. Und im Herbst ca. 2 - 2,5 kg.

Wir bemühen uns, die Kisten so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, es kann auch mal sein, dass über einen gewissen Zeitraum gewisse Kulturen öfter drin sind. Das könnten dann z.B. sein:

Tomaten, Gurken, Zucchini, Kohlrabi, Möhren usw.

Falls es zu viel Gemüse für dich sein sollte, sprich uns an, oder teile es mit anderen. Es wäre schade um unsere viele Arbeit und die Wertschätzung des Gemüses, wenn die Produkte im Müll oder auf dem Kompost landen.

Ja und was ist mit Urlaub?

Da greift die Urlaubsregelung:

Du hast die Möglichkeit, für 2 Wochen im Jahr das Abo zu pausieren, oder du überlässt Verwandten, Freunden oder Nachbarn deine Kiste, die sie dann abholen.

Gib uns bitte diesbezüglich mindestens zwei Wochen vorher Bescheid. Das Geld für pausierte Kisten wird natürlich zurücküberwiesen.

Bescheid geben

Wie wird angebaut?

Von der Anzucht bis zur Ernte wird ausschließlich biologisch ohne Einsatz von schweren Maschinen gearbeitet. Damit reduzieren wir Emissionen um ein Vielfaches und schonen die Umwelt. Durch die Arbeit mit viel Kompost und rein biologischen Düngern speichern wir CO₂ im Boden.

Wiederum wird so der Boden für alle Kleinstlebewesen und Pilze zur Nahrungsquelle. Sie schaffen es durch Abbau von organischem Material den Pflanzen die nötigen Nähr- und Mineralstoffe zur Verfügung zu stellen. Wir verzichten bewusst auf chemische Pestizide und Herbizide.

Das Resultat sind gesunde und stabile Pflanzen, die lecker sind!

Um uns für eure Unterstützung erkenntlich zu zeigen gibt es bei Abschluss eines Abos ein kleines Willkommensgeschenk!